Kategorie: Organisation

Regeln für Zuschauer

Nach den aktuell in Hagen geltenden Vorgaben sind bei Meisterschaftsspielen auch wieder ZuschauerInnen zugelassen. Diese müssen allerdings einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest oder ein entsprechendes Dokument über eine vollständige Impfung oder Genesung vorweisen können. Sonst ist bereits der Zutritt unseres Geländes für ZuschauerInnen untersagt. Außerdem muss sich jede Zuschauerin und jeder Zuschauer über die LUCA-APP auf dem Gelände anmelden oder ein Anwesenheits-Formular ausfüllen. Das Formular wird in der Regel von den MannschaftsführerInnen am Eingang des Clubhauses ausgelegt. Die QR-Codes für die LUCA-APP sind an verschiedenen Stellen auf dem Vereinsgelände ausgehängt. Es bietet sich an, die App zu Hause zu installieren. Dann ist das Ein- und Auschecken sehr einfach. Das Handy und die Test-/Impfdokumente sind bei den MannschaftsführerInnen oder bei Vorstandsmitgliedern auf Verlangen vorzuzeigen.

Getränkeautomat wieder startklar

Der Getränkeautomat in der Schuhgarage ist wieder startklar. Neben Pils und Cola sind Radler und Sprite neu verfügbar. Denkt also an Kleingeld! Bitte stellt die Flaschen in die in der Schuhgarage aufgestellten Kästen zurück. Es gelten auch weiterhin die Abstandsregeln, also bitte nur einzeln in die Schuhgarage gehen.

Doppel auch mit zwei Genesenen oder vollständig geimpften möglich

Liebe Mitglieder,

es geht wieder ein bisschen vorwärts. Ab sofort sind Doppel auch noch unter weiteren Bedingungen erlaubt, denn

  • Geimpfte, die Ihre zweite Impfung vor mindestens 14 Tagen erhalten haben und
  • Genesene, die sich 28 Tage bis 6 Monate nach einer Infektion befinden

zählen NICHT zu den Personen, die einer Kontaktbeschränkung im Außensport unterliegen.
Das bedeutet, wenn 2 Personen (nicht geimpft oder genesen) gemeinsam Sport machen dürfen, dann dürfen auch noch zwei Geimpfte hinzukommen bzw. auch 3 oder 4 Geimpfte/Genesene miteinander spielen. Die zählen dann wie Personen unter 14 Jahren. Da aber weiterhin ein Mindestabstand von 5 m für alle gilt, die diese Bedingungen nicht erfüllen, dürfen dann nicht zwei geimpfte gegen zwei ungeimpfte Personen spielen. In einem solchen Fall müssen die beiden ungeimpften SpielerInnen auf die Doppel verteilt werden.

Der Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung muss natürlich bei einer Kontrolle erbracht werden können! Also bitte die entsprechenden Dokumente immer mit zum Platz bringen!

Leider gelten diese Regeln nur für den Außensport, haben also keine Auswirkungen auf Training in der Halle oder im Fitness-Bereich.

Ein besonderer Dank für seine Unterstützung geht an Rolf Tillmann, der maßgeblich eine Aussage der Stadt zu dieser Regelung mit erwirkt hat.

Bobby Freudenberg
Corona-Beauftragter

Blindgänger auf unserer Anlage vermutet

Liebe Mitglieder,

vor einigen Wochen erreichte uns die Nachricht, dass auf unserer Anlage (irgendwo zwischen Platz 1 und der Firmenhalle) ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet wird. Laut Aussage der Behörden besteht zur Zeit keine besondere Gefährdung, die Anlage kann und darf ganz normal genutzt werden. Es werden aber im Frühjahr Untersuchungen dazu auf dem Gelände stattfinden, die aber den Trainings- und Spielbetrieb ebenfalls nicht beeinträchtigen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, wird der Blindgänger dann nach der Saison entfernt. Es besteht also keine Grund zur Beunruhigung.

Liebe Grüße
Euer Vorstand

Neue Abstimmung bei der Mark E: Parkplatz-Einfriedung

Auch in diesem Jahr unterstützt die Mark-E wieder verschiedene Vereine durch Spenden, wenn sie an der Abstimmung erfolgreich teilnehmen. Bei zwei Projekten haben wir schon eine schöne Unterstützung erhalten.
In der laufenden Runde haben wir uns dabei mit dem Projekt Parkplatz-Einfriedung beworben. Durch Anklicken kannst du zu unserer Bewerbung gelangen.

Denn jetzt seid ihr wieder an der Reihe! Bitte stimmt für unser Projekt! Ihr müsst dazu Kunde bei der Mark-E sein, es reicht z. B. schon ein Wasser-Vertrag. Mit der Vertragsnummer und der Postleitzahl könnt ihr hier einen Voting-Code erhalten und dann für unsre Projekt auf der oben angegebenen Seite abstimmen.

Unser Parkplatz ist ja schon seit einiger Zeit gut nutzbar. Leider können wir unser Gelände im Moment aber nicht mehr vollständig absperren. Gerade in Corona-Zeiten ist es aber besonders wichtig, dass sich auf unserem Vereinsgelände keine vereinsfremden Personen aufhalten. Der Parkplatz wird auch zunehmend als Durchgang und Hundespielplatz benutzt. Der Zaun war auch vorher schon geplant, die Realisierung scheiterte aber auch daran, dass andere Projekte noch Vorrang hatten. Jetzt wollen wir das Projekt angehen und können jede Unterstützung dafür gut gebrauchen.

Nehmt also kurz den Nebenkostenordner zur Hand, sucht eure Kundendaten heraus und dann: Abstimmen! Im voraus schon einmal vielen Dank dafür!

Zusage für 83.500 € aus dem Förderprogramm Moderne Sportstätten 2022!!!

Maßnahmen:
Grundüberholung der Tennisplätze und Erneuerung Heizungsanlage einschließlich Solaranlage

Unsere Tennisplätze sind im Jahr 1982 erstellt worden. Mittlerweile reicht die jährliche Aufbereitung leider nicht mehr aus. Die Plätze sind trotz intensiver täglicher Pflege nicht mehr eben, beim Spielen entstehen immer mehr Löcher, die Linien stehen teilweise hoch bzw. sind „vergraben“ und bei Regenfällen versickert das Wasser sehr schlecht.

Außerdem ist unsere Heizungsanlage aus dem Jahr 1993 mittlerweile ca. 27 Jahre alt und immer stör- und reparaturanfälliger. Ferner ist es sinnvoll, die Heizungsanlage um eine Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung zu ergänzen, da gerade in der Sommerzeit viel Warmwasser für Duschen benötigt wird.

Wie man der örtlichen Presse entnehmen konnte, war der Andrang auf die Fördermittel Moderne Sportstätten 2022 des Landes NRW sehr groß und wir sind froh, dass wir mit unseren ausgearbeiteten Anträgen erfolgreich waren.

Für unsere beiden zwingend erforderlichen Maßnahmen haben wir die formelle Zusage über 50% Förderung und somit für 83.500 € erhalten haben. Unsere Vereinsfinanzen können somit in den nächsten zwei Jahren deutlich entlastet werden.