Autor: Volker Freudenberg

Profilsohlen wieder erlaubt

Liebe Mitglieder,

seit einiger Zeit wird ja schon wieder auf der Anlage trainiert. Da sich der Zustand der Plätze schon deutlich verbessert hat, darf ab jetzt auch wieder mit Profilsohlen gespielt werden.

Viel Spaß dabei!

Blindgänger auf unserer Anlage vermutet

Liebe Mitglieder,

vor einigen Wochen erreichte uns die Nachricht, dass auf unserer Anlage (irgendwo zwischen Platz 1 und der Firmenhalle) ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet wird. Laut Aussage der Behörden besteht zur Zeit keine besondere Gefährdung, die Anlage kann und darf ganz normal genutzt werden. Es werden aber im Frühjahr Untersuchungen dazu auf dem Gelände stattfinden, die aber den Trainings- und Spielbetrieb ebenfalls nicht beeinträchtigen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, wird der Blindgänger dann nach der Saison entfernt. Es besteht also keine Grund zur Beunruhigung.

Liebe Grüße
Euer Vorstand

Ab Montag sind wieder alle Plätze bespielbar

Liebe Mitglieder,
nach gründlicher Begutachtung und noch einigen notwendigen Pflegearbeiten durch unseren Platzwart können unsere Plätze ab Montag (19.04., 8:00 Uhr) wieder bespielt werden. Leider haben sich die frostigen Nächte noch länger hingezogen, als am letzten Wochenende angesagt wurde. Daher bitten wir um Verständnis, dass es für eine Freigabe an diesem Wochenende noch nicht gereicht hat.
Denkt auch weiter an die geltenden Regeln auf der Anlage, die ihr ja bereits bekommen habt und die auch auf der Anlage an mehreren Stellen ausgehängt sind. Ganz besonders möchten wir dabei auch nochmals auf die Schuhe mit glatten Sohlen hinweisen. Außerdem dürfen noch keine Spiele um Punkte gespielt werden, damit die Plätze noch etwas geschont werden.

Ab Montag, 12.04.21, 12:00 Uhr darf auf unseren Plätzen gespielt werden.

Liebe Mitglieder,

laut Aussage unseres Platzwarts Gerd Hallenberger können wir es wagen, ab Montag 12:00 Uhr auf unseren Plätzen Tennis zu spielen. Dies geht aber nur, wenn ihr die unten aufgeführten Regelungen vollständig beachtet:

  • Jede/-r Spieler/-in muss leserlich mit Vor- und Zuname und genauer Zeit eingetragen werden. Auch Trainingszeiten sind einzutragen, die Trainer müssen eine Liste über die Teilnehmer/-innen führen.
  • Clubhaus, Fitness-Studio und Umkleiden bleiben geschlossen und dürfen nicht genutzt werden. Lediglich die Nutzung der Toiletten ist in Notfällen erlaubt, ausdrücklich aber nicht als Ersatz-Umkleideraum! Im Gebäude gilt Maskenpflicht!
  • Auf der Anlage muss immer ein Abstand von mindestens 5 m untereinander eingehalten werden, auch beim Spiel.
  • Die Regeln für das Training werden von den Trainern mitgeteilt und überwacht und den jeweils gültigen Regelungen angepasst.
  • Es gelten die üblichen Hygieneregeln. Keine Handschläge oder ähnliches!
  • (Saubere) Handtücher und Getränke sind mitzubringen.
  • Es dürfen nur Einzel gespielt werden oder Doppel, wenn die Spieler/-innen aus maximal zwei Haushalten sind. Dann müssen die Personen aus dem gleichen Haushalt ein Doppel bilden, sonst ist der geforderte Abstand nicht einzuhalten.
  • Bis auf Weiteres entfallen Vormittags- und Montagsrunden sowie Reservierungen für Mannschaften.
  • Die Plätze 1- 4 stehen dem „normalen“ Spielbetrieb zur Verfügung, die Plätze 5 und 6 sind für das Vereinstraining reserviert, dürfen aber natürlich in Trainingspausen auch (siehe Plan) für das freie Spiel genutzt werden.
  • Der Zugang zu den Plätzen 1- 4 erfolgt über unseren Parkplatz, zu den Plätzen 5 und 6 über den Parkplatz der Halle.
  • Es darf sich außer zum Eintragen oder Händewaschen niemand auf der Terrasse aufhalten. Gewartet werden sollte im Auto, auf dem Parkplatz oder außerhalb der Anlage und immer mit mindestens 5 m Abstand zueinander. Gruppenbildungen sind strikt untersagt!
  • Nach dem Spielen ist die Anlage direkt wieder zu verlassen.
  • Die Schuhgarage darf nur von einer Person kurz zum Holen oder Ablegen der Schuhe betreten werden.
  • Kinderspielplatz, Beachplatz, Boulebahn und Basketballplatz/Kleinfeld dürfen nicht genutzt werden!
  • Gastspieler und Zuschauer sind bis auf Weiteres auf der Anlage nicht zugelassen.
  • Müll bitte beim Verlassen direkt in den grünen Container am Tor werfen oder mit nach Hause nehmen.

Da die Plätze trotz intensiver Pflege noch in einem schlechten Zustand sind, müssen auch hier – wie jedes Jahr – zu Saisonbeginn folgende Regeln eingehalten werden:

  • Es darf nur mit Hallenschuhen mit glatter Sohle gespielt werden.
  • Die Plätze sind vor und nach dem Spielen reichlich zu wässern.
  • Die Plätze sind zur Hälfte der Spielzeit abzuziehen, Löcher sind direkt zu beseitigen.

Der Vorstand bittet Euch, respektvoll miteinander umzugehen, alle Regeln zu beachten, dadurch zum gegenseitigen Schutz beizutragen und unseren Spielbetrieb nicht zu gefährden.

Missachtung der Regeln bitten wir unbedingt dem Vorstand (Corona-Beauftragter: Bobby Freudenberg, 0152 5384 5733) zu melden.

Diese Regeln werden regelmäßig an die gültigen Corona-Verordnungen angepasst. Bitte beachtet weitere Aushänge oder E-Mails dazu.

Wir freuen uns, dass endlich wieder Tennis auf unserer Anlage gespielt werden kann und wünschen euch trotz der vielen Einschränkungen viel Spaß! Bleibt bitte alle gesund und verhaltet Euch rücksichtsvoll.

Euer Vorstand

Saisoneröffnung verschiebt sich

Liebe Mitglieder,

leider ist uns das Wetter noch nicht so ganz gewogen. Wegen der sehr schlechten Wetterprognose (Frost, Schnee) für die kommende Woche können unsere Plätze vom Platzwart noch nicht am Dienstag freigegeben werden. Mit ein bisschen Glück klappt es dann am nächsten Wochenende. Wir werden euch rechtzeitig informieren, wenn einigermaßen stabile gute Bedingungen absehbar sind.

Euch allen ein frohes Osterfest!

Saisoneröffnung nach Ostern

Liebe Mitglieder,
dank der fleißigen Vorarbeiten von Gerd Hallenberger und Friedel Jung können wir unsere Plätze aller Voraussicht nach am 06.04. (nach Ostern) eröffnen. Gemäß den aktuellen Corona-Regelungen in Hagen können aber nur Einzel gespielt werden. Doppel sind nur dann möglich, wenn die Doppelpartner*innen in einem Hausstand zusammen leben. Die Toiletten dürfen für Toilettengänge genutzt werden, die Umkleiden müssen aber geschlossen bleiben. Im Clubhaus gilt dabei weiterhin eine uneingeschränkte Maskenpflicht. Zuschauer sind auf der Anlage noch nicht erlaubt.
Wie in jedem Jahr darf zunächst nur mit Hallen-Schuhen gespielt werden, die eine glatte Sohle haben. Außerdem müssen die Plätze alle 30 Minuten gewässert werden.
Drücken wir die Daumen, dass uns das Wetter gewogen bleibt und wir uns bald wieder, wenn auch mit Abstand, unserem Hobby widmen können.

Euer Vorstand