3. Herren des TC Halden 2000 steigt in Kreisliga auf!


Die im letzten Jahr neu formierte 3. Herren des TC Halden 2000 besteht fast ausschließlich aus Jugendspielern U15 und U18. Nachdem man letztes Jahr noch einiges an Lehrgeld zahlen musste, wurde dieses Jahr der Aufstieg als Saisonziel ausgegeben. Man startete mit zwei klaren Siegen in die Saison, musste dann aber gegen Breckerfeld eine empfindliche 3:6 Niederlage wegstecken. Danach folgte erneut ein klarer Sieg, bevor man dann im vorletzten Spiel im Revierderby gegen TUS Halden-Herbeck I antreten musste. Auch durch einige Ausfälle auf Seiten von TUS konnte auch dieses Spiel klar gewonnen werden. Dadurch kam es im letzten Spiel der Saison zum Showdown zwischen Halden 2000 und TUS Ende. Der Sieger dieser Party würde aufsteigen, der Verlierer lediglich in der Klasse verbleiben. Die Haldener Spieler zeigten ihre beste Saisonleistung und konnten schon nach den Einzeln uneinholbar mit 5:1 in Führung gehen. Zwei gewonnene Doppel machten dann den 7:2 Erfolg komplett und damit den Aufstieg als Gruppenerster. Diese Saison erfolgreich im Einsatz waren:
Yannis Schulz, Justus Schlüter, Maurice Rohe, Tom Babucke, Joshi Ketzer, Tobi Kampe, Anton Lehmann, Florian Böing, Moritz Halbe, Pascal Radzio und Moritz Niggemeyer. Ausgeholfen haben Niklas Floren und Stefan Ahle.

Foto v.-l. Florian Böing, Justus Schlüter, Yannis Schulz, Moritz Niggemeyer, Pascal Radzio, Tobi Kampe Moritz Halbe, Joshi Ketzer, Anton Lehmann, und Tom Babucke.