Juniorinnen U15

Zum ersten Heimspiel auf der Anlage des Tus Halden-Herbeck hatte das gemischte u 15-Juniorinnen-Team am 16.05.2019 die Zweitvertretung des TC Iserlohn zu Gast. Bei recht kühlen Temperaturen starteten unsere Mädels gut in das Match. Die ersten beiden Einzel wurden recht glatt gewonnen: Charlotte Voigt (TC 2000) siegte an Nr. 2 ohne Spielverlust 6:0 und 6:0, Anna Bock (Nr. 4,THH) nicht weniger glatt mit 6:1 und 6:1. Die nächsten beiden Einzel gingen dann an die Gäste. Charlotte Urban (THH)  verlor an Nr. 1 mit 2:6 und 1:6 und Malin Brinkmann (THH) an Nr. 3 mit 2:6 und 2:6.

So mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Das erste Doppel mit Charlotte Urban/Jasmin Fleer(beide THH) verlor mit 2:6 und 1:6. In ihrem ersten Spiel überhaupt gewannen aber Lucy Lebeus und Marie Gerecke (beide TC Halden 2000) nach hartem und langem Kampf 6:4 und 7:5, wobei sie im zweitren Satz sogar mit 3:5 zurück lagen und alles auf den Matchtiebreak hindeutete. So warder Jubel am Ende groß über den ersten gewonnen Punkt dieses gemischten Teams aus den beiden benachbarten Vereinen. Und auch die Gäste fuhren nicht mit ganz leeren Händen nach Hause. So war es für alle ein gelungenen Nachmittag in Halden.